Colocation

Europa’s state-of-the-art Data Center.

wusys stellt Ihnen wahlweise individuelle oder standardisierte IT-Leistungen auf Basis modernster Infrastruktur zur Verfügung. Durch den modularen Aufbau der wusys-Leistungen können Ihnen Infrastruktur Services bedarfsgerecht angeboten werden: Beginnend mit Rechenzentrumsflächen und Internetversorgung über die Bereitstellung von Server Hardware, Software bis hin zu Storage, Firewall- und Backup-Lösungen.

Vorteile

  • Wahlfreie Anbindung und Verfügbarkeit

    Hohe Verfügbarkeit und Anbieterneutralität durch uneingeschränkten Zugang zu allen wichtigen Telekommunikationsanbietern.

  • Beratung und individuelle Planung

    Skalierbarkeit inklusive. Ob für einzelne Server oder mehrere Racks: Persönliche und bedarfsgerechte Beratung ist bei uns selbstverständlich.

  • Optimale 7x24h Betreuung

    Selbstverständlich wird auf Wunsch Ihre Hardware auch rund um die Uhr betreut.

  • Beratung und individuelle Planung

    Effiziente Technologie und Garantierte Werte machen TOP Konditionen möglich.

Colocation by wusys

Aktuell bieten wir Ihnen 4 verschiedene Standorte im Rhein/Main gebiet an.


wusys bietet Ihnen optimale Ressourcennutzung in Ihrem persönlichen Rechenzentrum an. Ob für einzelne Server, mehrere Racks oder eigene Räume: Persönliche und bedarfsgerechte Beratung ist bei uns selbstverständlich.

Stellen Sie Ihren Bedarf an Data Center Fläche und Services mit umfangreichen Leistungsgarantien nach Ihren Anforderungen zusammen. Von einer Höheneinheit über separat gesicherte Racks bis hin zum Outsourcing Ihres gesamten Rechenzentrumsbetriebes bieten wir Ihnen uneingeschränkte Entfaltungsmöglichkeiten.

  • Rechenzentrum befindet sich im Nordwesten der IT-Metropole Rhein-Main.

    Das Rechenzentrums-Gebäude liegt im 5 km Target-Radius um die Frankfurter City mit direkter Anbindung an redundante Glasfaser-Haupttrassen der Bankenstadt und damit direkten Zugang zum Internetaustauschknotenpunkt DE-CIX (Deutscher Computer Internet eXchange) und die Telekommunikation-Highways aller in der Rhein-Main-Metropole ansässigen IP-Carrier.

    Das Gebäude ist von über zehn Telekommunikationsanbietern direkt erschlossen und liegt zudem in einem Industriegebiet, was einen erheblich intensiveren Einsatz von Industrietechnik für die Versorgungseinheiten ermöglicht. mehr

    • - Erwiesenermaßen qualitativhochwertiger, reibungsloser Betrieb seit dem Jahr 2000
    • - Reguläre Bodenbelastung von 20kN/m²
    • - Lastenaufzug (8 Tonnen)
    • - Mindestens N+N-Redundanz bei der Stromversorgung
    • - Netzstromversorgung zu einer eigenen Transformatorenstation auf dem Gelände durch zwei 10-kV-Zuleitungen
    • - Stromleistung zwischen 800 und 1.000W/m² in jedem Stockwerk
    • - Stromversorgung und Kühlung sind durch Drehstrom-USV-Dieselgeneratoren gesichert
    • - Dieseltanks auf dem Gelände (77.000 Liter) reichen für 24 Betriebsstunden bei voller Kapazität; vertraglich zugesicherte Treibstofflieferung rund um die Uhr, sieben Tage die Woche
    • - Mindestens N+1-Ausfallsicherheit des Kaltwasser-Kühlsystems
    • - Temperatur und Luftfeuchtigkeit in den Technikräumen entsprechen akzeptierten Branchenstandards und bleiben dabei im Rahmen energieeffizienter Parameter
    • - Sechs ebenerdige Kühlanlagen erbringen eine Kühlleistung von 11,8MW Analog adressierbares Feuermeldesystem in allen Bereichen (Rauch und Hitze)
    • - VESDA-Frühwarnsystem
    • - N+N-Gaslöschsystem mit zentral gelagertem Argon
    • - Ein GLT-System überwacht den Betrieb der maschinellen und elektrischen Anlagen
    • - Dachflächen für Satelliten- und Antennenausrüstung
    • - Zutrittskontrolle mit berührungslosen Ausweiskartenlesern
    • - Zahlreiche Videoüberwachungskameras (innen und außen)
    • - Sichere Bereiche für Liefermanagement und Verladung
    • - Gesicherter Parkplatz
  • Rechenzentrum befindet sich im Osten der IT-Metropole Rhein-Main nördlich des Mains.

    Der Standort in direkter Nähe zum DE-CIX.

    Der Campus ist von mehr als vierzehn Telekommunikationsanbietern direkt erschlossen und liegt zudem in einem Industriegebiet, was einen erheblich intensiveren Einsatz von Industrietechnik für die Versorgungseinheiten ermöglicht.

  • Rechenzentrum befindet sich im Osten der IT-Metropole Rhein-Main südlich des Mains .

    Das modernste der wusys-Rechenzentrums Standorte wurde im November 2010 eröffnet und liegt in bester Lage nur wenige hundert Meter entfernt vom DE-CIX direkt auf dem Kraftwerksgelände eines regionalen Energieversorgers.

    Zertifizierung: ISO 27001
    Die internationale Norm ISO 27001:2013 bescheinigt, dass in unserem Rechenzentrum AS71 Infrastruktur, Prozesse, Technik, Dienstleistungen und personellen Ressourcen diesen höchsten Sicherheitsstandards entsprechen. mehr

    Durch den idealen Abstand zu vielen anderen Rechenzentren der IT-Metropole Rhein-Main (ca. 7 –10 Kilometer) stellt das DC-AS71 zu diesen eine ideale Backup-Site (BSI) dar. Das Rechenzentrum befindet sich außerhalb der Einflugschneise des Rhein-Main-Flughafens, ist verkehrstechnisch optimaler angebunden, und kann schnell durch den nahen Autobahnanschluss an BAB A3, A5 und A66 erreicht werden. mehr Eine optimale Stromversorgung wird durch die Lage auf einem Kraftwerks-Campus geboten. Der Ausbau von Flächen nach Kundenwunsch anhand dem „Shell & Core“–Prinzip ist möglich, jedoch sind auch bereits fertig ausgebaute Flächen für den Sofortbezug vorhanden. Wählen können Sie zwischen Colo-Flächen oder Rackspace nach Tier3+. Das wusys-Rechenzentrum ist Carrier-neutral und bereits on-net für:

    • COLT
    • DTAG
    • BT
    • euNetworks
    • HEAG Medianet
  • Rechenzentrum befindet sich im Osten der IT-Metropole Rhein-Main südlich des Mains.

    Nahe der Rhein-Main-Metropole Frankfurt steht das 2017 eröffnete Rechenzentrum. Innovative Kühlsysteme erlauben eine individuelle Klimatisierung der Räume, die Power Usage Effectiveness (PUE) liegt unter 1,3 bei einer garantierten Leistung von 2 Kilowatt pro Quadratmeter. Eine redundante Stromversorgung und ein mehrstufiges Sicherheitssystem schützen Ihre Daten ebenso wie deutsche Standards für Datenschutz und Betriebssicherheit.mehr

    Zertifizierungen:

    • ISO 9001 (im Prozess), ISO 27001;
    • TÜV Saarland Level 3, inkl. EN50600 VK3;
    • Kundenspezifische Zertifizierung auf Anfrage.

    IT-Räume und Kapazität:

    • IT-Bereich 4.200m², über drei Ebenen mit je 2 IT-Räumen à 700m²;
    • Standard-Rack Abmessung: 800 mm x 1.000 mmx 52 HE (optional andere Maße);
    • Anzahl Standard-Racks pro IT-Raum (ohne Cages): 357, Cages optional
    • Durchgängiges Kaltgang-Konzept
    • Strom-/KühlungskapazitätproIT-Raum: 1.000 kW
    • Hot-Spots bis 20 kW pro Rack (auch mehrfach nebeneinander) möglich;
    • PUE <= 1,3 (garantiert);
    • Redundanzen: Strom 2N (Piller IP-Bus, Ring), Klima N+1 (KyotoCooling).

Haben Sie Fragen?

Vielen Dank!

Ihre Nachricht wurde erfolgreich gesendet!

Bitte überprüfen Sie die Richtigkeit der eingegebenen Daten.